Firmengeschichte der JWHG (J.W. Handelsgesellschaft mbH)

Vor über 25 Jahren begann die Geschichte der JWHG mit der Ein-Mann-Arbeit ihres heute noch in der Firma aktiven Gründers Jan Wenzel.


Er begann damit gebrauchte Autos in Zeitungen zu suchen und einzukaufen, fuhr diese nach Hause auf dem elterlichen Hof, bereitete die Fahrzeuge auf und verkaufte diese dann zu fairen Preisen. Dank der seriösen und zuverlässigen Arbeitsweise, der guten Fahrzeugqualität und nicht zuletzt der guten Preise begann das Geschäft langsam aber stetig zu wachsen.


Weitere Teammitglieder kamen dazu - diese sind heute noch aktiv im Team der JWHG mit dabei - und das Geschäftsmodell wurde kontinuierlich optimiert und weiter ausgebaut. In den vergangenen 25 Jahren fanden in der Autobranche viele und spannende Änderungen statt. Die JWHG erkannte Neuerungen stets frühzeitig und adaptierte erfolgreich an die jeweiligen Marktveränderungen.


2009 wurde aus der Personengesellschaft die J.W. Handelsgesellschaft mbH. Ein gestiegener Umsatz, von heute rund € 50 Millionen pro Jahr, war die Basis für diesen Schritt. Seither wird die Firmengeschichte der JWHG genau so erfolgreich und seriös weitergeschrieben wie eh und je.


Im Verlauf der Jahre wurde aus dem privaten Autoverkäufer ein Autohaus und schließlich ein Fahrzeuggroßhändler. Als Großhändler ist die J.W. Handelsgesellschaft mbH zwischenzeitlich auf die Belieferung von Händlern spezialisiert. Da aber treue Privatkäufer, Gewerbetreibende und Behörden diesen Erfolg überhaupt erst möglich gemacht haben, hält die JWHG auch ihnen die Treue und verkauft daher auch heute noch an Privatpersonen, Firmen und Behörden. Die JWHG ist stolz darauf, dass Familien und Unternehmen seit über 20 Jahren ihre Autos hier kaufen und zu zufriedenen Stammkunden geworden sind!


Als Großhändler werden die Autos bei JWHG heute nicht mehr pauschal mit den extra Aufwendungen wie im Autohaus verkauft, was unter anderem die hervorragenden Preise möglich macht. Auf Wunsch können diese Extraservices jedoch vom Käufer kostenpflichtig dazu gebucht werden. Weitere Neuerungen sind geplant und stehen kurz vor Einführung. Wir freuen uns jetzt schon darauf diese Zeilen hier fortzuschreiben.


Wir danken an dieser Stelle allen Kunden, Mitarbeitern und Partnern, die diese Erfolgsgeschichte überhaupt erst möglich gemacht haben.